Willkommen auf der Website des Embrach Sekundarschule



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Embrach Sekundarschule

Sekundarschule Embrach: Das gilt an unserer Schule


Schulordnung
Gewalt / Grüssen und Verabschieden / Pünktlichkeit / Pausen / Rauchen / Kleider und Spielgeräte im Zimmer
Caps / Kaugummi / Handys / Verkehrsgerechtes Verhalten auf dem Schulweg

Grüssen/Verabschieden:
Das gegenseitige Begrüssen und Verabschieden ist allen wichtig. Wir grüssen uns auch auf dem Schulareal.

Pünktlichkeit:
Die Lehrkräfte erwarten von den Schülern Pünktlichkeit und gelten dabei selber als Vorbild.

Pausen:
Verstösse gegen die Hausordnung während der Pausen werden der Klassenlehrkraft gemeldet. Die Schülerinnen und Schüler dürfen das Schulareal ohne Bewilligung einer Lehrkraft vor Schulschluss nicht verlassen.

Kleidung:
Die Schülerinnen und Schüler kommen in angemessener Kleidung zur Schule.
Für Sportunterricht, Handarbeit und Hauswirtschaft gelten spezielle Abmachungen.

Kleider/ Spielgeräte im Zimmer:
Rollerblades, Kickboards, Skateboards, etc. sind im Schulhaus verboten.
Grundsätzlich sind die Jacken an der Garderobe aufzuhängen.
Wo Tragtaschen, Spielgeräte oder sonstiges Material deponiert werden können, regelt die jeweilige Lehrkraft mit den Schülerinnen und Schülern und dem betroffenen Hauswart.
Liegen gebliebene Gegenstände werden vom Hauswart eingezogen.

Caps / Kaugummi
Kaugummikauen sowie das Tragen von Caps oder Ähnlichem ist während sämtlicher Unterrichtsstunden nicht erlaubt.

Handys, MP3-Players und andere elektronische Geräte:
Handys, MP3-Players und andere elektronische Geräte sind auf dem Schulareal ausgeschaltet. Sie sind - ebenso wie Kopfhörer - nicht zu sehen.

Verkehrsgerechtes Verhalten auf dem Schulweg:
Die Klassenlehrer machen die Schüler auf die Gefahren aufmerksam.

Gewalt:
Wir sind fair zueinander und beleidigen einander nicht. Konflikte lösen wir im Gespräch. Wir tolerieren weder verbale noch körperliche Gewalt.

Rauchen / Alkohol / Schnupftabak / Drogen:
Auf dem Schulareal und den angrenzenden Strassen (Hungerbühlstrasse, inkl. Postareal und Bushaltestellen, Schützenhausstrasse, Chliweg) darf nicht geraucht werden. Auch Schnupfen, Alkohol- und Drogenkonsum sind verboten. Wenn Schülerinnen und Schüler alkoholisiert oder bekifft zur Schule kommen, werden sie vom Unterricht weggewiesen. Allenfalls müssen sie von den Eltern abgeholt werden.